Samstag, 20. Juni 2009

night2dayride

heute nacht, 2h30. irgendwelche spätpubertierenden dorfjugendlichen gröhlen mal wieder vorm haus rum. ich schlafe wieder ein - eine viertel stunde später geht es schon wieder los. irgendwann ist es dann rum mit schlafen - ich stehe auf... bringt ja eh nichts. ich sitze vorm rechner, surfe... ärgere mich. irgendwann schaue ich auf die uhr - hm 3h45. kurz auf www.wetter.de gesurft, sonnenaufgang ist um 5h27. vielleicht... die nächsten klicks führen mich auf kachelmannwetter.de die bewölkung sieht ganz gut aus - ein blick vor die tür, ja... ein paar sterne sind zu sehen. 10°.

die entscheidung steht - die idee war schon lange da - morgen ist der längste tag des jahres. heute werde ich mir den sonnenaufgang auf dem mooskopf anschauen!
um 4h26 geht's los - mit helmlampe. gemütlich kurbele ich das haigerachtal rauf - schon ganz schön hell ist es, trotz dunst... ich rechne und merke, dass das ziemlich knapp wird... steigere das tempo, der puls pendelt sich zwischen 170 und 180 ein.

um 5h13 passiere ich die kornebene... das wird wirklich knapp. vielleicht zögern die berge ja noch ein paar minuten raus denke ich, schließlich sind die angaben bzgl. sonnenaufgang bestimmt auf das flachland gemünzt. dennoch beschleunige ich noch ein wenig mehr.
punkt 5h27 erreiche ich das moosplateau und biege nach rechts ab richtung lothardenkmal. oben angekommen bietet sich mir ein sagenhafter ausblick. in den tälern liegt noch dunst, der himmel hat eine ganz spezielle farbe. den roten ball werde ich so schnell nicht sehen - zuviele wolken im osten. aber eine geniale stimmung - so entstand das erste bild richtung südwesten:
aufgenommen: mooskopf beim lothar-denkmal
wann: 20.6.2009, 5h30
details: blick aufs kinzigtal, gengenbach und im vordergrund das, was früher einmal wald war.

nach ein paar bildern will ich noch zum moosturm, dort hat man freie sicht richtung osten - vielleicht ist dort ja doch ein wenig sonne zu sehen. dort stelle ich fest, dass ich nicht der einzige bin, der diese idee hatte - etwa 15 andere mountainbiker sind schon oben auf dem turm! leider sind dort die wolken auch noch ziemlich dicht - also noch einmal ein bild in die selbe richtung:
anschließend geht es über die kornebene, über singletrails zur teufelskanzel nach gengenbach. es sind noch einige weitere nette bilder entstanden, aber die kommen dann ein andermal :) und jetzt geht's erst mal ein wenig schlaf nachholen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen